Forming

Tuckman Phasenmodell Forming

Die erste Phase

In der Orientierungsphase Forming findet das erste Zusammenkommen der Teammitglieder statt. Dabei bringt jeder Einzelne seine Erwartungen und Einstellungen langsam mit ein. Das Team versucht sich auf eine höfliche und eher unpersönliche Art und Weise besser kennenzulernen (hier geht es zur Übersicht über die Teamphasen).

Die Phasen: Übersicht | Forming | Storming | Norming | Performing | Adjourning

Vorsichtige Zurückhaltung während der Formingphase

Dieses Kennenlernen birgt Unsicherheiten. Dementsprechend ist die Stimmung in dieser Phase von vorsichtiger Zurückhaltung geprägt. Es herrscht Unklarheit über die Rolle und Position der einzelnen Teammitglieder im Team. Um diese Unklarheit aufzulösen, wird beispielsweise geprüft, wie man sich in dieser Gruppe verhalten soll oder darf, jeder versucht seine eigene Rolle im Team zu finden. Gleichzeitig schaut man auf den Arbeitsstil der anderen. Diesen herauszufinden hilft beim Festigen der Beziehungen.

Forming Storming Norming Performing und der Wunsch nach Zugehörigkeit während der Forming-Phase

Manche Teammitglieder stellen sich zu diesem frühen Zeitpunkt der Zusammenarbeit noch die Frage, ob das Team sie akzeptieren wird und ob sie ihre persönlichen Stärken in dieser Gruppe auch wirklich entfalten können. Eigene Meinungen und Interessen werden vorsichtig geäußert, da sich auf dem Weg zur Akzeptanz niemand falsch äußern möchte. Ebendiese Unsicherheiten prägen die Orientierungsphase Forming. Die Leistungsfähigkeit hingegen ist in dieser Phase noch nicht besonders stark ausgeprägt, weil bestimmte Ziele und Prozesse noch nicht stehen und ganz einfach andere Themen, wie Findung und Zusammenhalt, im Vordergrund stehen.

Verhalten der Teamleitung ist richtungsweisend

Während die Teammitglieder eigene Erwartungen und Einstellungen mit denen der anderen abgleichen und dabei ihre Grenzen behutsam austesten, schaut jeder auch auf den/die TeamleiterIn. Dessen Verhalten ist in dieser Situation maßgeblich und richtungsweisend. Aufgaben der Führungskraft in der Forming-Phase sind

  • den Prozess des Kennenlernens zu unterstützen,
  • für ein angenehmes Klima zu sorgen, so dass sich jeder willkommen fühlt,
  • eine erste Gruppenstruktur zu formen,
  • und die Grundlagen für eine effektive Zusammenarbeit zu schaffen. Klare Ansagen sind dabei mehr als hilfreich.
  • Die Rolle eines Teamleiters besteht darin, einen Meinungsaustausch zu schaffen,
  • allen Teammitgliedern den Kontakt zu den Anderen zu ermöglichen und
  • jedem Einzelnen die Möglichkeit zu bieten, seinen eigenen Platz im Team zu finden.
  • Wichtig dabei ist, dass Ziel, Richtung, Struktur und Nutzen der Zusammenarbeit eindeutig festgelegt werden.

Die Phasen: Übersicht | Forming | Storming | Norming | Performing | Adjourning

Retreat für Führungskräfte

Die Führungskraft als Coach & Facilitator

5-tägiges Führungskräfte-Training in Österreich: Coaching als Führungsstil, Facilitation-Kommunikation, effektives Energiemanagement – 2 Coaches.

Feedback-Seminar geben und nehmen

Gutes Feedback geben – Online-Seminar

Zwei halbe Tage Seminar „partnerschaftliches Feedback geben und nehmen“ – Konkreter Leitfaden, viel Raum zum Üben, sehr abwechslungsreich. Kleine Gruppe, 2 Coaches.

Führungs Training Berlin

Training: Fallarbeit für Führungskräfte

Praxistag für erfahrene Führungskräfte: Morgens aktuelle Fragen einbringen, die in verschiedenen Übungen ganzheitlich beantwortet werden.

Persönlichkeitsentwicklung

Kommunikations-Training Berlin & online

Business-Kommunikation mit Elementen der GFK: Achtsam und konfliktsicher. Ein offenes Seminar für alle, die klarer kommunizieren möchten. In Berlin oder online.

Teamentwicklung und Teamcoaching

Offenes Führungs-Training Berlin

Unser tiefgreifendes Grundlagentraining für alle Erfahrungs-Levels: Führen auf Augenhöhe, Mindful Leadership, von New Work lernen. 2 Tage in Berlin oder online.

Teamcoaching und Facilitator Ausbildung

Teamcoaching und Facilitation Ausbildung

Systemisch Teams entwickeln, New Work & Ganzheit unterstützen. Intensive Ausbildung (15 Präsenztage inkl. Retreat) oder kompakte Fortbildung (5 Präsenztage).

Die nächsten offenen Seminare, Aus- und Weiterbildungen

Integrales Kommunikationstraining Berlin
06.-07. März 2024 online // mehr erfahren
Systemische Teamcoaching und Facilitation Ausbildung »Sensing the Essence «
Ausbildungsstart: Februar 2024 Berlin & Österreich // mehr erfahren
Integrales Führungskräftetraining Berlin
14.-15. März 2024 in Berlin // mehr erfahren
Feedback-Seminar »Partnerschaftlich Feedback geben und nehmen«
5. April und 25. April 2024 online // mehr erfahren
Praxistag für Führungskräfte
29. April 2024 in Berlin // mehr erfahren
Training: Führungskraft als Coach & Facilitator
22.-26. Juni 2024 in Bad Dürrnberg (Salzburger Land) // mehr erfahren
Systemischer Teamcoach Weiterbildung
23.-27. September 2024 in Berlin // mehr erfahren

Ihre Ansprechpartner*Innen – gern per DU

Berlin & DACH
HH & SH
NRW
Rhein-Main
RP & BaWü
Bayern
A-Wien
Heiner Diepenhorst

Heiner Diepenhorst

Berlin & DACH

Teamentwicklung, Faciliation, Organisations-Aufstellung, New Work, Führungskräfte-Entwicklung, Ausbildung

Marco Spee

HH & SH

Facilitation Ausbildung, Team- und Führungskräfteentwicklung, Teamcoaching, New Work Beratung

Mareike gr. Darrelmann

Mareike gr. Darrelmann

NRW

Teamentwicklung, Teamcoaching, Konfliktbegleitung, New Work Beratung, Faciliation

Teamentwicklung Frankfurt

Marius Hansa

Rhein-Main

Teamentwicklung, Organisations-Aufstellung, Führungskräfteentwicklung, Werteentwicklung

Caroline Hess

RP & BaWü

Teamentwicklung, Teamcoaching, Leadership, New Work Beratung, Achtsamkeit

Franziska Dittrich

Bayern

Teamentwicklung, Teamcoaching, Führungskräfteentwicklung, New Work Beratung, Achtsamkeit

Teamentwicklung Wien

Alexandra Feichtner

A-Wien

Team- und Organisationsentwicklung, Workshopfacilitation, New Work & Agilität

Einige Referenzen