Team-Konflikt lösen

Team-Konflikt lösen

Im Teamworkshop die Zusammenarbeit verbessern

Die Frage, wie man einen Team-Konflikt lösen kann, ist für viele Führungskräfte, aber auch für Teammitglieder von enormer Bedeutung.  Denn Konflikte und Streit binden Personal, kosten Zeit und schließlich Geld. Den Konflikt aus eigener Kraft zu lösen, scheint für viele Konstellationen sehr schwer möglich zu sein. Häufig lohnt es sich, in einem individuellen Teamworkshop an den Erwartungen der Mitarbeiter und an der Kommunikation insgesamt zu arbeiten.

Raum für verschiedene Standpunkte schaffen

  • Wenn ich Menschen bei der Konfliktlösung helfe, ist es nicht nur mein Anliegen, das konkrete Thema zu bearbeiten.
  • Gleichzeitig arbeite ich daran, die Bedeutung einer konstruktiven Konflikt- und Streitkultur herauszustellen und gemeinsam mit den Betroffenen Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass sie zukünftig – als Beteiligte – auf Augenhöhe miteinander in der Sache fair diskutieren können.

Methoden zur Konfliktlösung

Konfliktthemen und -konstellationen sind immer individuell. Gleichwohl gibt es immer wieder typische hilfreiche Schritte, um einen Team-Konflikt zu lösen:
  • Die Gemeinsamkeiten und Teamziele herausstellen, um die Bereitschaft für eine Lösung zu erhöhen.
  • Die Haltung, „Alle Konflikte sind missglückte Erwartungen, Bedürfnisse und Standpunkte“ verinnerlichen.
  • Herausarbeiten: Was sind die verschiedenen Erwartungen, Bedürfnisse und Standpunkte?
  • Welche gemeinsamen Meta-Ziele haben beide Konfliktparteien?
  • Die Wahrnehmung und das Verständnis für die andere Seite schärfen.
  • Die unterschiedlichen Standpunkte zu einer guten Lösung zusammenführen.

Merkmale von Konflikten

  • In Konflikten nimmt jeder nur noch das wahr, was seine Urteile und Glaubenssätze über sich und über die gegnerische Partei bestätigt.  Man fühlt sich stärker als sonst im Recht, die Eskalation beginnt.
  • Konflikte fressen Ressourcen wie Zeit, Personal und Geld.
  • Das Geschehen ist nicht mehr rational, es wird im Laufe der Zeit immer schwerer steuerbar.
  • Lösungen aus eigener Kraft überfordern die Beteiligten und deren Führungskräfte sehr oft.

Team-Konflikt lösen – der Fokus

Ganz wichtig ist es, dass die Teilnehmer lernen, zwischen persönlichen Bedürfnissen und den beruflich motivierten Interessen und Standpunkten zu unterscheiden. Hierbei lernen die Teilnehmer auch etwas über sich selbst, und die Grundlage für eine gesunde Konfliktkultur wird geschaffen.

Konfliktkultur schaffen

Team-Konflikt lösen
  • Um dauerhaft die Voraussetzungen zu schaffen, Team-Konflikte lösen zu können, lohnt es sich, in einem Workshop Regeln für die tägliche Zusammenarbeit aufzustellen, die von allen mitgetragen werden.
  • Außerdem ist es ratsam, die Voraussetzungen für Vertrauen zu schaffen und gemeinsam daran zu arbeiten.
  • Die Erfahrung zeigt, dass Menschen, die die Wichtigkeit einer ausgereiften Konfliktkultur verstehen und die Bedingungen dafür in einem gemeinsamen Workshop erarbeiten, Teamziele mittel- und langfristig leichter erreichen. Ferner wird der Leistungswirkungsgrad erhöht und die Arbeitszufriedenheit steigt deutlich.
Wenn Sie an einer Zusammenarbeit zum Konfliktmanagement in Berlin oder bei Ihnen vor Ort interessiert sind, kontaktieren Sie mich gern.

Weitere Themen

Teamanalyse

Entwicklungs-Prozesse fundiert starten…mehr

Teambuilding

Im Teambuilding Seminar Gemeinschaft erfahren…mehr

Outdoor Training

Natur, Lernfeld und Abenteuer zugleich…mehr