Design Thinking

13 Design Thinking Schritte für einen erfolgreichen Design Sprint

Design Thinking = strukturierte Kreativität in wenigen Schritten

Innovationsmethoden gab es schon immer. Design Thinking hat das beste zusammengeschnürt. Es wird unterschieden zwischen Problemraum und Lösungsraum. So wird aus jedem komplexen Problem eine innovative Lösung.

Design Thinking Prozess

Überblick Design Thinking Schritte im 6-phasigen Prozess:

  1. Verstehen: den Problemraum ausleuchten
  2. Empathie aufbauen: Was bewegt die Menschen wirklich?
  3. Synthese: auf das Bedürfnis fokussieren
  4. Ideen entwickeln: neue Möglichkeiten erfinden
  5. Prototyping: mit „fast & dirty“ zur Realisierung
  6. Testen: love it, change it or let it be? So geht’s weiter!

Das Wissen um die Phasen gibt dir eine klare Struktur zur Innovationsentwicklung durch Design Thinking. Doch zur Anwendung gehört noch etwas mehr. Deswegen beachte auch folgende Hinweise & Tipps.

13 Design Thinking Schritte: ausführliche Abfolge

Folgend findest du Google Slides zu den Design Thinking Schritten:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von docs.google.com zu laden.

Inhalt laden

  1. Stakeholder Map
  2. Interviews führen mit systemischen Fragen
  3. Interviews auswerten: Aussage – Interpretation – Bedürfnis
  4. Persona(s) erstellen
  5. WM-Frage formulieren
  6. Ideen sammeln, z.B. mit der Ideen-Matrix
  7. Idee auswählen
  8. Ideenskizze erstellen
  9. Prototyping
  10. Testing
  11. Feedback sammeln mit dem Feedback-Blatt
  12. Weitere Strategie entwerfen mit Vision & Meilensteinen
  13. Implementierung planen mit nächsten Schritten & Verantwortlichkeiten

Natürlich können weitere Methoden eingesetzt werden, je nach Thema, Komplexität und Kompetenz.

6 Tipps zur Anwendung der 6 Design Thinking Phasen:

1. Wähle deine Challenge weise

Jedes Problem hat viele Perspektiven. Soll für eine Zielgruppe ein neues Produkt entwickelt werden, kannst du von ganz verschiedenen Perspektiven ausgehen: Worauf habe ich Lust bzw. wir als Team? Was braucht die Gesellschaft? Wofür gibt es viel Geld? Wo ist man meisten Platz für Gestaltung? Alle sind ein guter Ausgangspunkt. Was ist dir am wichtigsten. Dabei bildet Tipp 2 eine goldene Regel.

2. Am Ende entscheiden die Bedürfnisse & Wünsche der Kunden & Nutzer

Was braucht der Nutzer der zukünftigen Idee? Welche Ängste stehen im Wege? Die menschlichen Faktoren bilden die Ausgangsbasis des späteren Designs.

3. Eine kreative Idee wohnt in einem gesunden Team

Wer sind die wichtigsten Akteure in deinem Vorhaben? Bring deren Stärken zusammen und erlaube einen inspirierenden Austausch. Teamentwicklung und wirklich kreative Produktentwicklung gehen oft Hand in Hand.

4. Wechsel zwischen Fokus & Offenheit für Neues

Problemraum öffnen, Problemraum schließen. Lösungsraum öffnen, Lösungsraum schließen. Spaß haben, wieder Konzentrieren. Loslassen, neues Lernen. Wieder Fokussieren.

5. Lege besonders viel Wert auf die inneren Dimensionen der Menschen

Wir gucken gerne auf Fakten und vielleicht auch Gewohnheiten. Besonders viel Raum für Innovation taucht auf, wenn wir schauen, wenn die inneren Faktoren der Menschen beachtet werden: Was motiviert sie? Was sind die Bedürfnisse? Welche Beziehungen sind wichtig?

6. Nur der Wandel ist beständig

Design Thinking ist gut, um Ideen zu entwickeln. Doch die Zeiten ändern sich, der Markt ändert sich, die Menschen ändern sich. Darum muss auch die Ideenentwicklung immer wieder neu angegangen und Raum dafür geschaffen werden.

Der Design Thinking Prozess: 1. Verstehen | 2. Empathie aufbauen | 3. Synthese |
4. Ideen entwickeln | 5. Prototyping | 6. Testen

Tiefer Einsteigen: Ausbildungs-Workshop »Systemisches Design Thinking«

weitere Themen

Teamentwicklung

Team-Seminare für Kopf, Herz und Hand …mehr

New Work

Mehr Selbst-Management, Ganzheit, Sinn mehr

Ausbildung

Teamcoach- und Facilitator Ausbildung mehr

Teamentwicklung und Teamcoaching

Offenes Führungskräfte-Training Berlin

Unser tiefgreifendes Grundlagentraining für alle Erfahrungs-Levels: Führen auf Augenhöhe, Mindful Leadership, von New Work lernen. 2 Coaches, 2 Tage.

Persönlichkeitsentwicklung

Offenes Kommunikations-Training

Business-Kommunikation mit Elementen der GFK: Selbstverantwortlich, achtsam und konfliktsicher. Ein Seminar für alle, die bewusster sein und klarer kommunizieren möchten.

Teamcoaching und Facilitator Ausbildung

Teamcoaching und Facilitation Ausbildung

Systemisch Teams entwickeln, New Work & Ganzheit unterstützen. Intensive Ausbildung (15 Präsenztage inkl. Retreat) oder kompakte Fortbildung (5 Präsenztage).

Ihr Ansprechpartner – gern per DU

Karl Hosang

Karl Hosang

Berlin & DACH

Teamentwicklung, Facilitation, Kreativität, Design Thinking, New Work, Spiral Dynamics

Einige Referenzen

Einige Referenzen